just-for-fun

Ein bisschen Spaß muss sein!
Obwohl der bei der "normalen" Arbeit auch nicht zu kurz kommt produziere ich immer mal wieder für Freunde und Bekannte kleine Filme just-for-fun.
Bei den hier gezeigten Beispielen war ich nicht nur für die Kamera-Arbeit zuständig, sondern auch für den Schnitt (auf Final Cut Pro X).

 

 

 

Mein Beitrag zum Filmwettbewerb der Deutschen Post

"Warum heute noch Brief?" (2016)

Seltsamerweise habe ich keinen Preis gewonnen ... 😀

 

Impressionen vom Roller Derby (2015)

 

"Die Rockerpension" (2014)


"98 Tattoos für die Lilien" (2014)

 

"Oditiy Twist: the singer" (2013)